Handy orten galaxy note

FAQ für Samsung Mobilgeräte. Erfahren Sie mehr zu 'Kann ich mein Galaxy Smartphone orten, wenn es mir abhandengekommen ist?' vom Samsung Service .
Table of contents

Sehr praktisch sind auch Funktionen wie:. Sie kann ebenfalls kostenlos aus dem Google Playstore geladen werden, erfordert aber nach einer einwöchigen Testphase das Anlegen eines kostenpflichtigen Cerberus Accounts, der für 2,99 Euro lebenslang genutzt werden kann. Ist die App auf dem Smartphone installiert, stehen unter anderem folgende Funktionen zur Verfügung:.

So beinhaltet das kostenlose Sicherheitspaket unter anderem auch folgende Anti-Theft Funktionen:.

Handy verloren: Das könnt ihr tun! - NETZWELT

Sehr praktisch ist auch die Premium Geo-Fencing Funktion, die automatisch Alarm schlägt oder definierte Aktionen ausführt, wenn Ihr Handy einen zuvor festgelegten örtlichen Bereich verlässt. So kann man sich vorbeugend vor Verlust und Diebstahl schützen und kommt erst gar nicht in die Verlegenheit, das Smartphone wieder aufwendig aufspüren zu müssen.

Die Fotoaufnahme wird gemacht, sobald der Bildschirm berührt wird.


  • icloud orten mit android.
  • descargar whatsapp sniffer mac.
  • sms spionage software.

Dies sorgt in der Regel für gut erkennbare Porträtaufnahmen. Selbst wenn der potentielle Dieb die Internetverbindung bewusst deaktiviert hat, kann er diese Funktion nicht verhindern. Das Handy bzw. Smartphone ist längst für viele zum unverzichtbaren, täglichen Begleiter geworden. Umso ärgerlicher kann es werden, wenn das Smartphone verloren geht oder gestohlen wird. Dann droht nicht nur der Verlust des Gerätes selbst, sondern auch zahlreiche vertrauliche Daten und Informationen können für immer verloren sein.

Im schlimmsten Fall verwendet der Dieb das Smartphone zu kriminellen Zwecken oder kauft auf Kosten des ehemaligen Eigentümers ein. Zunächst sollte das Handy niemals unbeaufsichtigt liegen gelassen werden. Tragen Sie es deshalb möglichst immer direkt bei sich und verhindern Sie, dass jemand es durch einen schnellen Griff in die Hand- oder Hosentasche entwenden kann.

In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass neben dem physischen Schutz auch der Datenaustausch nicht ungeschützt stattfinden sollte. Offene WLANs sind deshalb unbedingt zu meiden. Dies verhindert, dass jemand Ihre Daten abfängt und stiehlt. Selbstverständlich sollte es sein, dass der Zugriff auf das Smartphone mit einer PIN oder einem Passwort geschützt ist. Die Bildschirmsperre wird am besten so eingestellt, dass sie automatisch das Handy sperrt, wenn dieses für eine definierte Zeit nicht benutzt wird.

So kann ein Dieb diese nicht einfach in einem anderen Handy nutzen.

Sie ist deshalb am besten direkt nach dem Kauf des Handys auszulesen und sicher zuhause zu verwahren. Nutzen Sie Apps auf dem Smartphone, die vertrauliche Daten beinhalten oder nur von Ihnen persönlich verwendet werden sollen, empfiehlt es sich, diese mit einem eigenen Zugriffscode zu versehen. Im Playstore gibt es eine ganze Reihe an Apps, mit denen solche individuellen Zugriffssperren eingerichtet werden können. Hat ein Dieb den Sperrbildschirm überwunden, kann er dann trotzdem die geschützten Apps nicht ausführen.

Hierzu muss der Gerätemanager jedoch zuvor einmalig mit den entsprechenden Optionen in den Google Einstellungen aktiviert werden. Ist das Gerät offline, könnt ihr es nachverfolgen. So werdet ihr per Mail darüber informiert, falls das iPhone online gehen sollte. Das iPhone zu löschen ist die radikalste Variante. Bleibt das Handy unauffindbar, solltet ihr eure Daten schützen.

Android-Handy orten: Anleitung für Samsung-Smartphones

Klickt dazu auf "iPhone löschen", um es von der Ferne aus auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Tipp: Für den idealen Gebrauch dieser Funktion solltet ihr vorher ein Backup eures iPhones erstellt haben. Solltet ihr es also doch noch wiederbekommen, könnt ihr das "gelöschte" Gerät ganz einfach mit dem Backup wiederherstellen.

Bei Android ist es ganz leicht, ein verschwundenes Handy, das dieses Betriebssystem nutzt, zu orten. Wie beim iPhone auch, muss dafür im Vorfeld — also wenn ihr es noch habt — eine Funktion aktiviert werden, "Mein Gerät finden".

Android-Smartphones orten: So geht's

Aktiviert auch die Standortermittlung. Das geht so:. Habt ihr den Standortzugriff aktiviert, müsst ihr die Android-Funktion "Mein Gerät finden" aktivieren. Damit könnt ihr über das Internet den Standort eures Android-Smartphones lokalisieren. Auch dort könnt ihr aus der Ferne euer Handy orten und im Notfall auch löschen. Auch ein fünfminütiger Klingelton, ähnlich wie bei Apple, ist einstellbar, sogar im Lautlos-Modus. Um euer Windows Phone zu orten, sind keine weiteren Apps nötig.

Lediglich das Microsoft-Konto. Falls ihr keins habt, könnt ihr es hier anlegen. Das macht ihr natürlich am besten, bevor das Handy verloren, vergessen oder geklaut worden ist.

Mehr Sicherheit für das Samsung Galaxy

Dann müsst ihr nur noch die Ortungsdienste des Windows Phones aktivieren. Bei Verlust eines Windows Phones ist grundsätzlich die Website windowsphone. Dort müsst ihr euch mit eurem Microsoft-Konto anmelden und im Menü oben auf "Mein Handy finden" klicken. Der Standort des Handys wird dann auf einer Karte angezeigt. Auch beim Windows Phone gilt: Ist das Handy verloren, solltet ihr es sperren. Auch das geht auf der oben genannten Website.

Erst im letzten Schritt solltet ihr den Dienst nutzen, um euer Handy zu entfernen. Natürlich ist das alles keine Garantie.

How to use Google Maps to Measure Distance on smartphones